Stellenangebot

Technischer Leiter w/m/d

Kunststofftechnik • Raum Osnabrück

Unser im Städtedreieck Hannover/Bielefeld/Osnabrück ansässiger Auftraggeber ist seit einigen Jahren als langfristige, strategische Investition Teil einer international weiter stark wachsenden und familiengeführten Unternehmensgruppe. Deren Geschäftsfelder im Healthcare Markt sind die in Divisionen gegliederte Entwicklung sowie Herstellung von Primärpackmitteln und Kunststoffprodukten und die damit verbundene Prozess- und Anlagentechnik. Die mit dieser Kombination verbundene Marktstellung wird Grundlage weiteren Wachstums sein. Unser Auftraggeber (ca. 300 Mitarbeiter am Standort) bildet dabei mit einer Tochtergesellschaft in den USA die Kunststoffdivision. Der langjährig im Unternehmen für die Technik am Standort zuständige und derzeit gesamtverantwortliche Geschäftsführer wird zukünftig die Kunststoff-Division international weiter entwickeln. Er wird deshalb dem nachfolgenden Technischen Leiter zur Einarbeitung gerne auch persönlich zur Verfügung stehen. Diese wird weiterhin in zentralen Bereichen der Gruppe sowie an den US Standorten erfolgen.

Die Aufgabenstellung

Sie übernehmen die Führung der für die technisch-operativen Bereiche zuständigen Abteilungsleiter inklusive dem Projektmanagement. Ihre breite Verantwortung umfasst u.a. die Technologiestrategie, das Planen und die Umsetzung von Investitionen sowie das Sicherstellen einer reibungslosen effizienten Wertschöpfung. Hohe Stückzahlen, Reinraumtechnologie, das besondere regulatorische Umfeld durch Healthcare mit den besonderen Qualitätsanforderungen und Zertifizierungen sowie interne und externe Standards bilden dabei ein anspruchsvolles Umfeld. Gerade die Zusammenarbeit und der Austausch mit weiteren Schlüsselfunktionen in der Gruppe sowie das standortübergreifende Heben von Potentialen wird mit Reisen nach Nordamerika, innerhalb Europas und zukünftig auch nach Asien verbunden sein.
Ihr Profil

Wir sehen in dieser Funktion einen führungserfahrenen Ingenieur w/m/d mit Kenntnissen in der Kunststoffverarbeitung gefordert, der heute schon in einem Produktionsunternehmen erfolgreich komplexe technische Prozesse (Spritzgieß- und Assemblierungstechnik) verantwortet und weiterentwickelt. Zwar könnte auch ein Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkt oder spezifische Kenntnisse im Bereich der Medizinprodukte hilfreich sein, letztlich wird es aber auf analytische, strategische, konzeptionelle Kompetenz und eine Führungspersönlichkeit ankommen, die entscheidungs- und umsetzungsstark agiert und kommuniziert. Ihre sicheren Englischkenntnisse sowie Reisebereitschaft sind Grundlage für die Zusammenarbeit mit Kunden und innerhalb der Gruppe.

Ihre Vorteile

Der eingespielte, homogene und vertrauensvoll zusammenarbeitende Führungskreis gibt Ihnen Raum, klar und offen Position zu beziehen und auch unbequem zu sein. Sie sollten in dieser Funktion gerne die Chance nutzen wollen, sich für die Übernahme weiterer Verantwortung zu empfehlen. HR steht dabei als wertvoller Sparringspartner zur Seite. Im Übrigen wird HR Ihnen dabei als Sparringspartner begleitend zur Verfügung stehen, sich in Ihrer Führungsrolle innerhalb der internationalen Gruppe weiter zu entwickeln.

Für weitere Informationen steht Ihnen Christian Wolfrum unter +49 / 211 / 179212 0 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.