Stellenangebot

Stellvertretender Leiter QC w/m/d - Perspektive Abteilungsleitung

Inhabergeführtes, mittelständisches Diagnostikunternehmen // Südwestlich von München

Inhabergeführt, wirtschaftlich/technisch unabhängig, hoch profitabel, schnelle Entscheidungen, eine loyale, sehr qualifizierte, erfahrene und dennoch junge Belegschaft. Es sind diese und zahlreiche weitere Gründe, weshalb unser Auftraggeber mit seinen mehr als 150 Mitarbeitern heute als Marktführer mit international sehr guter Reputation gesehen wird. So sichert ein permanenter Fokus auf F&E die gut gefüllte Entwicklungs-pipeline mit überdurchschnittlicher und risikodiversifizierter Produkt-breite. Selbst in der klinischen Routinediagnostik weniger erfahrene Kunden werden weltweit erfolgreich in die Lage versetzt, komplexe Diagnostik in Standardroutinen einzusetzen und präzise, zuverlässige Ergebnisse zu erzielen. Bei all dem hängt der Erfolg vor allem von einer verlässlichen und den regulatorischen Vorgaben entsprechenden Qualitätssicherung ab. Dies liegt in der Verantwortung des langjährigen Abteilungsleiters mit dem aus CTA qualifizierten Mitarbeiter(Innen) bestehenden Team.

Mit Blick auf dessen altersbedingtes Ausscheiden und zu seiner Entlastung soll nun frühzeitig und planvoll die Nachfolge in diese wirklich anspruchsvolle Aufgabe zunächst über die Stellvertreterfunktion eingeleitet werden.


IHRE WESENTLICHE AUFGABENSTELLUNG



  • Produktfreigaben entsprechend der jeweils definierten Anforderungen
  • Fachliche Beurteilung und Plausibilitätsprüfung der Analysenergebnisse
  • Prüfung auf Notwendigkeit erweiterter Testverfahren im Rahmen der Produktfreigabe
  • Koordination der Verfahrensabläufe
  • Erstellen der GMP-konformen Dokumentation
  • Erstellung und Freigabe von Prüfvorschriften für die Warenausgangskontrolle, von Wareneingangsprüfverfahren sowie Produktspezifikationen
  • Qualifizieren und Validieren von Prüfmitteln
  • Enge Zusammenarbeit mit den Schnittstellen wie F&E, Produktion, Regulatory Affairs und Logistik
  • Unterstützen der Teamführung, Qualifizieren des Teams

IHR PROFIL



  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (z.B. Chemie, Pharmazie, Biologie)
  • Mehrjährige Erfahrung in einem Diagnostiklabor (Prüflabor) sowie im Umgang mit Realproben, z.B. klinischen Proben ist wünschenswert
  • Umfangreiche Kenntnisse in instrumenteller Analytik, insbesondere LC-MS/MS (idealerweise Triple Quadrupol) und Chromatographie (HPLC, UHPLC)
  • Erfahrung in der Arbeit im GMP-regulierten Umfeld
  • Gutes Verständnis von ISO 13485, ISO 17025 (Zertifizierung von Prüflaboren) sowie ISO Guide 34 / ISO 17034
  • Statistische Auswertungs-/ Verfahrenskenntnisse
  • Offene und verbindliche Persönlichkeit mit ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein
  • Freude und Fähigkeit ein Team zu führen und für die Zukunft weiter zu entwickeln

IHRE VORTEILE



  • International agierendes, kerngesundes, mittelständisches und inhabergeführtes Unternehmen, das weiter überdurchschnittlich wachsen wird
  • Die Möglichkeit, planvoll auf eine anspruchsvolle Abteilungsleitung vorbereitet zu werden
  • Exzellente Laborbedingungen / Beste technische Voraussetzungen / Kollegiale Teams
  • Eine hochqualifizierte Belegschaft, die aus vielen Gründen hinter dem Unternehmen und den Inhabern steht
  • Großes Potential für Ihre eigene berufliche Weiterentwicklung
  • Attraktiver Standort

Für weitere Informationen stehen Ihnen Christian Wolfrum und Steffen Rademacher unter +49 /211 /1792120 gerne zur Verfügung. Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte direkt über den Bewerbungsbutton zu.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.