Stellenangebot

Projekt- und Bauvertragsmanager w/m/d

Stabsfunktion // Besondere Unternehmenskultur // Raum Nürnberg

Unser Auftraggeber erwirtschaftet als kontinuierlich gewachsener und inhabergeprägter Unternehmensverbund mit knapp 700 Mitarbeitern in 14 eigenständig geführten Unternehmen einen gut profitablen Umsatz von ca. 95 Mio. Euro. Kerngeschäft ist die Gebäudetechnik mit den Schwerpunkten Heizungs-, Sanitär-, Lüftungs- und Klimatechnik, für den privaten Endkunden, über Kliniken bis zur börsennotierten Industrie. Die auch zukünftig solide, bankenunabhängige und familiengeführte Gruppe wird kontinuierlich in den Regionen Nürnberg, Rhein-Main sowie München maßvoll wachsen. Der Erfolg motiviert, weiter auf die Qualifizierung und Wertschätzung der Belegschaft, eine hohe Ausbildungsquote oder die unternehmerischen Freiheitsgrade lokaler Geschäftsführer und Führungskräfte zu setzen. Neben anderen zentralen Services genießt die Stabsfunktion „Projekt- und Bauvertragsmanager“ unterhalb der Holding-Geschäftsführung breite Wertschätzung. Diese unterstützt als zentraler Sparringspartner die Einzelgesellschaften bei Großprojekten dabei, solche zu gewinnen sowie deren wirtschaftlichen Erfolg zu realisieren. Der bisherige Stelleninhaber hat sich in eine weitergehende Verantwortung entwickeln können, weshalb wir nun dessen Nachfolger/in suchen.

DIE SCHWERPUNKTE DER AUFGABEN



  • Kaufmännische, technische und rechtliche Bewertung zustimmungspflichtiger Angebote
  • Vertragsprüfung und Teilnahme an ausgewählten Verhandlungen, insbesondere Vertrags-, Nachtrags- und Schlussrechnungsverhandlungen
  • Unterstützung der Projektleitung bei der kaufmännischen Strukturierung von Großprojekten, dem laufenden Projektcontrolling, der Nachtragserstellung, dem Debitorenmanagement sowie bei der Vergabe von Leistungen an Nachunternehmer
  • Unterstützung der Projektleitung beim Risikomanagement, dem Führen rechtlich relevanten Schriftverkehrs sowie im Falle gerichtlicher und außergerichtlicher Eskalation
  • Koordination anwaltlicher Zusammenarbeit
  • Direktes Reporting an die Holding-Geschäftsführung

IHR PROFIL



  • Abgeschlossenes technisches, kaufmännisches oder juristisches Hochschulstudium
  • Fundierte Kenntnisse des deutschen Werk- und Kaufvertragsrechts einschließlich der Vergabe- und Vertrags-ordnung für Bauleistungen.
  • Expertise im Führen von Vergabe- und Vertragsverhandlungen sowie im Vorbereiten und Unterstützen gerichtlicher wie außergerichtlicher Streitbeilegung
  • Branchenbackground alternativ aus einem Bauunternehmen, Bauträger, GU oder einer Ingenieurgesellschaft
  • Erfahren im Umgang mit komplexen technischen, kaufmännischen oder rechtlich geprägten Bau-Sachverhalten


IHRE VORTEILE



  • Renommierte private Unternehmensgruppe mit exzellentem Ruf über den Raum Nürnberg hinaus
  • Unternehmerische, sehr sichtbare, Funktion mit viel Einfluss auf die Geschäftsentwicklung der Gruppe
  • Enger täglicher Kontakt mit der Holding-Geschäftsführung
  • Interessantes Vergütungsmodell mit zahlreichen zusätzlichen Benefits
  • Beständiges, sicheres Arbeitsumfeld

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Christian Wolfrum unter
+49 /211 /1792120 gerne zur Verfügung. Ihre Unterlagen senden Sie uns bitte direkt über den Bewerbungsbutton zu.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.